ACHTUNG: Vereinsabend findet nach wie vor statt, 2G(+) gilt!

Aufgrund der Fragen seitens der Besucher*innen unseres offenen Trainingsabends am Dienstag folgende klärenden Sätze.

Der Vereinsabend am Dienstag ist nach wie vor erlaubt. Wer genesen oder geimpft ist (2G+), ist immer herzlich eingeladen, zu kommen. Gerne darf man sich darüber hinaus zuvor auch testen (lassen). Wer sich nach wie vor nicht zu einer Impfung aufraffen konnte, darf das nun gerne nachholen.


Die Kunst: verlieren und trotzdem in der Tabelle nach oben klettern

Das macht den Schachrecken aus der vierten Mannschaft so schnell keiner nach: drei Mal wurde der Mannschaftskampf verloren trotzdem ging es pro Runde in der Tabelle jeweils einen Platz nach oben. Das ist die wahre Kunst! Fazit des Mannschaftsführers Albert: “Wenn das so weiter geht, landen wir noch ganz oben.”

That’s the spirit, folks.

Ein besonderer Dank geht an die Neuzugänge und Brettpunktlieferanten, Lennart, Karsten und Yannick. Gut gemacht!


Kreisliga, 2. Runde, Olfen 2 – ID 3

In der Nachholpartie der Dritten gab es in Olfen nicht den gewünschten Erfolg.

Stark ausgedünnt, ohne die ersten drei Bretter hieß es am Ende 1:5 aus Münsteraner Sicht.

Eckhard spielte dielängste Partie des Tages, sein Remisangebot wurde abgelehnt, kurz drauf erlöste er die Wartenden und gab in schwächerer Stellung auf. Robert spielte an zwei, was aber auch schon die beste Nachricht bezüglich der Partie war. Im 16. Zug stellte er eine Figur ein, die der Gegner noch weitere 13 Züge genoß. Aufgabe. August und Konni mussten ebenfalls in klar verlorener Stellung die Segel streichen, zu Georgios’ Partie gibt es keinerlei Überlieferung, verloren wurde sie jedoch auch.

Einzig Neuzugang Leo war es vergönnt, den Ehrenpunkt zu retten – er entschied einen Sizilianer als Schwarzer sicher für sich – Glückwunsch.


Erste Runde Kreisliga 3 gegen 4

Da in der ersten Runde der Kreisliga die Dritte gegen die Vierte ausgelost wurde, kannte man sich nur zu gut. Zumindest bis auf die Bretter fünf und sechs, denn dort spielten unsere zwei guten Neuzugänge ihre erste Turnierpartie. Zu den Details.

An Brett 1 traf Stefan (3.) auf Albert (4.) – hier erganb sich ein zähes Ringen, in dessen Verlauf Stefan schließlich einen Freibauern durchdrückte und die Partie im Anschluss mit einem hübschen Manöver gewann (Aufgabe).

An 2 durfte sich Raphael (3.) zu seinem Bedauern einen ganzen Punkt kampflos einverleiben, er hätte gerne mal wieder live gespielt.

Andreas (3.) setzte sich an Tisch 3 mit Hennig (4.) auseinander, der sich durch einen Springer aus der Fassung bringen ließ, der in alle Richtungen auskeilte und Figur um Figur ins Kippen brachte. Aufgabe.

Eckhard (3.) setzte Ingo (4.) mit scharfen Spiel am Königsflügel unter Druck – und baute diverse Einbruchfelder so zusammen, dass daraus eine klare Gewinnstellung wurde. Aufgabe.

Robert (3.) traf auf Neumitglied Karsten (4.). In einer geschlossenen Stellung ergaben sich wechselseitige Chancen, die es jeweils zu parieren galt. Nach zähem Kampf setzte sich der weiße König in einer offenen Bauernstruktur (52. Zug) durch und gewann (Aufgabe).

Konni (3.) setzte sich mit Neuzugang Lennart (4.) auseinander. Dieser hatte starken Angriff, unterliess es jedoch, seine Stellung abzusichern, was zum Gegenangriff und trotz Gegenwehr zur Niederlage führte.

Das Ergebnis gibt den durchaus spannenden Verlauf nicht wirklich wieder.

ID3 – ID4 6:0


Mannschaftssitzung ergab: weiterhin vier Mannschaften

Kurz:

Es wird weiterhin vier Mannschaften der ID in den verschiedenen Ligen geben. Näheres findet Ihr unter “Mannschaften” auf der Homepage. Wir begrüßen zudem zwei neue Mitglieder, was uns sehr freut. Am kommenden Dienstag, den 14. 09. besteht die Möglichkeit, sich im Kling Klang zu treffen und die entsprechenden Neuigkeiten auszutauschen – oder sich wieder ein wenig Spielpraxis zu verschaffen.

25.09.2021 startet die Saison für die 1. Mannschaft in der Verbandsklasse!

02.10.2021 startet die Saison für die 3. und 4. Mannschaft in der Kreisliga!

30.10.2021 startet die Saison für die 2. Mannschaft in der Bezirksliga!


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Vereinsmitglieder,

stellvertretend für unseren 1. Vorsitzenden Philipp lade ich Euch zur

Jahreshauptversammlung 2021 sowie zur anschließenden Spielbetriebssitzung ein.

7. September 2021, 19:00 Uhr (Start Offenes Vereinstraining gegen 21.00 Uhr)

Kasi’s Kling Klang

Die Corona-Pandemie hat den Spielbetrieb seit geraumer Zeit lahmgelegt. Mit der kommenden Saison 2021 / 2022 soll der Spielbetrieb nun endlich wieder aufgenommen werden.

Ebenfalls stellvertretend für Philipp habe ich in Absprache i. W. mit den Mannschaftsführen am 15.August dem Bezirk bzw. Verband gemeldet, dass wir wie bisher mit 3 Mannschaften im Bezirk und einer Mannschaft in der Verbandsklasse antreten wollen. Für den 4-Pokal habe ich uns nicht angemeldet. Die konkreten Aufstellungen der einzelnen Mannschaften sind bis zum 10. September zu melden. Daher habe ich als Termin für die Jahreshauptversammlung/Spielbetriebssitzung den 7. September gewählt.

Tagesordnung

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
Rechenschaftsberichte des Vorstands
Berichte aus den Mannschaften
Kassenbericht
Anträge
Entlastung des Vorstands
Wahl des Vorstands
Verschiedenes

In der Spielbetriebssitzung werden die konkreten Mannschaftsaufstellungen für die nächste Saison festgelegt. Dazu sollten die Mannschaftsführer oder jeweils ein Vertreter anwesend sein.


Fazit des Trainingsabends am nächsten Morgen: Herrlich.

Wenn das so weitergeht, können wir im Kasis Kling Klang bald einen ganzen Raum für unseren offenen Trainingsabend am Dienstag anmieten. Das Quatschen, Lachen und “hartem Wettstreit” am Brett kommt offenbar so gut an, dass wir gestern an sieben Brettern spielten. Viele neue und junge Gesichter waren da. Dazu einige ergraute Eminenzen und als Ehrengast Egon, ein 94-jähriger Schachenthusiast, der zum ersten Mal unseren Trainingsabend besuchte.

Auffällig ist, dass das neu entdeckte alte Spiel gerade junge Menschen im besten Studentenalter (wieder) begeistert. Und dass sie es bereits beherrschen, bekam der ein oder andere gestern Abend durchaus vorgeführt. Ob Blitz oder längere Bedenkzeit – allen gängigen Formaten wurde gefrönt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch. Bis nächsten Dienstag!


Sommerpause ist nicht!

Auch morgen Abend, am Trainings-Dienstag, sind wir wieder ab 20 Uhr im Kling Klang am Staufenplatz anzutreffen. Die Saison 2021 steht zwar noch in den Sternen, aber um ein wenig in Übung zu bleiben – oder sich einmal wieder zuzuprosten, ist die Gelegenheit ideal.

Wir freuen uns auf bekannte – und neue Gesichter. Immer in der Nähe des Billardtisches!

 

ROB


Offener Clubabend im Kling Klang

Gute Nachrichten!
Am Freitag, den 21. Mai öffnet das Kling-Klang am Stauffenplatz wieder seine Türen. Insofern steht einem Wiedersehen am Offenen Schachtrainingabend fast nichts mehr im Wege.
Am Dienstag Abend, 01. Juni 2021 sehen wir uns also ab 20 Uhr ggf. nach langer Zeit – einer gefühlten Ewigkeit – endlich einmal wieder. Hoffen wir mal, dass das wirklich klappt.
Ich freu mich drauf.